Zitronenkuchen im Multikocher

Zitro­nenkuchen ist weiß Gott kein so kom­pliziert­er Kuchen. Wer den Ofen nicht unbe­d­ingt anschmeißen will, kann das Ganze auch in den Mul­ti­kocher ver­fracht­en. So geht’s:

Zutat­en
300 g Mehl Typ 405,
140 g Zuck­er,
1 Prise Salz,
1 Päckchen Vanillezuck­er,
1 P#ckchen Back­pul­ver,
5 Tropfen Zitro­ne­naro­ma oder abgeriebene Schale ein­er unbe­han­del­ten Zitrone,

Dinkelbrot aus dem Multikocher

Das Weißbrot aus dem Mul­ti­kocher hat ja schon ganz gut geklappt, aber Weißbrot an sich ist ja nicht so gut verträglich wie Dinkel­brot. Deswe­gen habe ich mich mal daran gemacht, ein solch­es mit dem Mul­ti­kocher herzustellen. Man nehme daher

300 g Dinkelmehl
100 g Dinkelvol­lko­rn­mehl
270 ml warmes Wass­er
1 EL Öl
1,5 TL Salz
1 TL Honig
7 g Trock­en­hefe

und knete alles ordentlich durch.

Oktoberlese

  • Lion Feucht­wanger — Die Geschwis­ter Opper­mann Etwas lan­gat­mig anfan­gen­der, aber schnell hell­sichtig Fahrt aufnehmender Klas­sik­er über eine jüdis­che Kauf­manns­fam­i­lie im Jahr 1933, als Hitler die Macht übern­immt und die deutsche Gesellschaft Auflö­sungser­schei­n­un­gen zeigt. Hat keinen Staub ange­set­zt, im Gegen­teil. Angsichts des Erstarkens des Recht­spop­ulis­mus in Deutsch­land erschüt­tert die Lek­türe:

    Wider­sinn und Lüge war, was die Machthaber dieses Reich­es tat­en und was sie ließen.

Pembroke, Greg — Reasons my kid is crying

Aus meinem Lieblingssec­ond­hand­bücher­laden Cash & Raus mitgenom­men und oft her­zlich gelacht: Pem­brokes Buchver­sion seines Blog-Klas­sik­ers ist in der Grun­didee ein­fach und in der Aus­führung lustiger, als man es erwartet: Fotos von Kindern schießen, die ger­ade heulen, und mit anzugeben, warum.

Von fünf möglichen Klorollen:

Pasta mit Gemüse im Multikocher


Wenn man sich Sor­gen macht, ob man aktuell genug Gemüse zu sich genom­men hat, kann man dieses ein­fache Rezept auch im nor­malen Topf anricht­en, es passen alle Jahreszeit aktuellen Gemüseart­en da rein:

Rezept Ein EL Öl, eine gewür­felte Möhre, eine gewür­felte Zwiebel, ein geschnit­ten­er Bund Lauchzwiebel, eine Prise Zuck­er, Salz Pfef­fer, 800ml Wass­er, 350g Band­nudeln und 200g Schmand ein­fach in den Mul­ti­kocher 10 Minuten kochen lassen,

Weißbrot aus dem Multikocher

Rezept 320ml Milch, 500g Weizen­mehl, 1 EL But­ter, 1 Päckchen Trock­en­hefe, 1 EL Zuck­er, 1 TL Salz

Die Milch zum Kochen brin­gen, sofort abkühlen lassen, dann Mehl und Salz ver­men­gen, Zuck­er, zer­lassene But­ter und Hefe hinzugeben. Dann die Milch hinzugeben. Wenn die Masse zu sehr klebt, noch mehr Mehl da dran. 10 Minuten abgedeckt an warmer Stelle gehen lassen,

Hähnchencurry

Seit weni­gen Tagen haben wir einen Mul­ti­kocher in der Küche ste­hen und derzeit bin ich schw­er begeis­tert, was für ein­fache Rezepte damit sehr gut, leck­er, schnell und mit weni­gen Zutat­en umset­zbar sind. Vielle­icht klappt das auch in einem herkömm­lichen Topf.

Rezept Für zwei Per­so­n­en: 400g Häh­nchen­filet stück­eln, zwei Zwiebeln klein­hack­en, 50g Rosi­nen, einen Apfel schälen und klein­schnei­den,

Sauer, Joscha: Das zweite dicke Cartoonbuch

Dieses Schätzchen habe ich aus meinem Lieblings­ge­braucht­buch­laden und es erheit­ert einen doch schon sehr auf dem Lokus. Nicht jed­er Gag zieht, aber dann und wann muss man schon sehr lachen über die aber­witzi­gen und gerne mal über­triebe­nen Ein­fälle von Joscha Sauer.

Ger­ade für diejeni­gen, die Sauer noch nicht als Lek­türe ken­nen, son­dern wom­öglich nur aus dem Netz,

Septemberlese

Thomas Gottschalk — Herb­st­bunt Über­flüs­sige, unlustige, plat­te Erweiterung zur vorheri­gen Biogra­phie. Jemand sollte es ihm sagen.
Sara Pas­coe — Sex Pow­er Mon­ey Ich-bezo­­gene Plat­titü­den­hascherei amerikanis­chen mit­telmäßi­gen Com­e­dys­tils.
Noam Chom­sky — Kampf oder Unter­gang! Während des Vor­worts aus der Hand gelegt. Ein Fan­boy inter­viewt sein Idol, dem let­zten der Besten über­haupt, wie der Fan meint. Braucht nie­mand.

Postalicious veraltet

Bis PHP 5.6 lief Posta­l­i­cious mit Shaar­li sehr gut. So kon­nte man Leseze­ichen samt Kom­mentaren gesam­melt in einem einzi­gen Ein­trag Tag für Tag pub­lizieren. Lei­der funk­tion­iert das Plu­g­in nicht mit PHP 7x. Vielle­icht befind­et sich ja jemand unter den Lesern, der Abhil­fe besor­gen oder Alter­na­tiv­en vorschla­gen kann.