Auf YouTube hat da neulich jemand eine Art Metrickz-Bashing veröffentlicht, dass zu einem Teil daraus besteht, den Ibbtown-Wiki-Artikel zu ihm vorzulesen und irgendwelche seichten Bemerkungen hinzuzufügen:

Das Niveau ist in etwa auf einer Höhe, dass unser Basher nicht den Unterschied zwischen einem Gerichtssaal und einem Hörsaal kennt. Sowas nennt man heutzutage dann wohl einen Lowbrainer. Check die Kralle, Alda.

Continue Reading

Sowas vermeldet man auch nicht alle Tage: Der Ibbenbürener Deutsch-Rapper Metrickz hat mit seinem Debütalbum Ultraviolett die Charts geknackt. Auf amazon wird er auf Chartposition 1 der MP3-Alben geführt (angeblich auf itunes auch – hier Screenshot von Platz 2 -, das habe ich aber nicht gefunden.).

Der Aufmacher Valentina ist dabei sogar musikalisch und textlich gut gelungen:

während in F#*& dein Abitur altbewährt die eigene, nicht ganz geglückte Schulkarriere zum Kopf-auf-den-Tisch-knallen verarbeitet wird. Nichtsdestotrotz: Alle Achtung, herzlichen Glückwunsch!

Aktualisierung 15. Oktober 2013

Laut dieser Seite war Metrickz „nur“ auf Platz 2 der itunes Album-Charts.

Continue Reading

Kaum ein Jahr her, schon gibt es wieder etwas neues von unserem Lokalrapper. Oder doch erst Silvester 2013? Oder heute noch mehr?

Alles etwas unklar, jedenfalls: Mit dem Alter wird man halt ein wenig sozialkritisch, wie dieser skandalöse Song über Alkis, also Alkoholtrinkende, bezeugt. Lieblingszeile:

Danach bist du Nutte scharf wie ne Blue-ray

Frauen degradieren, das Muskelspielenlassen eines Kleingernegroß‘, daneben gehende Vergleiche, alles wie gehabt. Immerhin würde Alkohol dieses Gedudel durchaus erklären.

Und jetzt alle: Kopf⇌Tisch, Kopf⇌Tisch, Kopf⇌Tisch, Kopf⇌Tisch…

Continue Reading

Neues vom Lokalrapper: Das auf Provokation getrimmte „Amoklauf“ ist sprachlich jetzt nicht so unter aller Kanone, wie man anderes von Metrickz schon gehört hat, aber dafür auch musikalisch wenig umhauend. Das Gerappe klingt jetzt auch zu gedrängt und inhaltlich ist es aufgeblasene Möchtegernaction, die weder angsteinflößend wirkt noch die beklemmende Situation tatsächlicher Amoklaufende ernsthaft trifft.

Continue Reading

Oh, toll, Neues von METRICKZ. Und auch das neue Zeugs folgt treu dem Motto: Eyweissu, wenn dein Sprachwortschatz im zweistelligen Bereich geparkt ist, dann füll deine Sätze doch einfach mit englischen Wörtern auf. Oder um es mit dem Künstler zu sagen:

Ich switch die Bitch, denn die Bitch sagt: Bitchmoves!

Und wir dachten damals wirklich, schlimmer als Bokelberg könne es nicht werden . Aber annerkennend muss man ja auch mal sagen: „du spreitzt deine Beine“ auf „Rheine“ zu reimen, das ist schon, das ist, das…

Continue Reading

Der Ibbenbürener Metrickz stellt sein neuestes Musikmachwerk vor, das wieder musikalisch ganz nett ist und textlich… Naja, man weiß nicht, wie oft man seinen Kopf auf die Tischplatte hauen muss, damit das Verstandene nicht mehr so weh tut.

Tobi, komm und dann zeig wie viel Muskeln du hast.
Ey das is ernst yow, guck ma wie der Zwerg flowt,
biete deine Mutter, doch die Schlampe ist wertlos.
Das ist Ibbenbüren, viel zu hart für dich Kind
Rapper die mich ficken wolln werden einfach weggetrimmt

Kraftausdrücke und Gewichte stemmen. Die Hauptsache-cool-rüberkommen-Welt des Metrickz ist simpel. Wer immer mehr benötigt, um dem Leben etwas abzugewinnen, der wird nichts mit dem hier anfangen können:

Wenn die Texte eines Tages einmal dieses niedrige Niveau verlassen, dann könnte hieraus vielleicht was werden.

Continue Reading