Guten Morgen

Morgenkaffee

Man sollte sich wohl mal wieder fra­gen, was dass denn für ein Nievau der Zeitun­gen ist, das so gut ist, dass man dafür zahlen sollte.

Bei diesem Text zur aktuellen Veröf­fentlichung von Briefen von Mar­tin Hei­deg­ger an seinen Brud­er ver­ste­he ich es schlicht nicht: Da wird unge­mein das The­ma hochge­jaz­zt, allerd­ings wesentlich mit Zitat­en,

Guten Morgen

Morgenkaffee

10 Jahre willsagen.de: Her­zlichen Glück­wun­sch!

Friedrich Küp­pers­busch gewin­nt Böh­mer­manns Erdo­­gan-Gedicht nichts ab, weil es sich nicht mit der Men­schen­recht­slage in der Türkei beschäftigt und nicht witzig sei. Ich glaube, der Gedanke, Böh­mer­mann wollte schlicht auch noch seinen Senf hinzugeben, ist ver­lei­t­end, aber zu sim­pel, weil er das Risiko abschätzen kon­nte.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Erdoğan-Satire hat ger­ade Kon­junk­tur: Dieter Haller­vor­den singt.

Was neben­bei auch rauskommt: Böhrmer­mann ist nicht der einzige, gegen den man juris­tisch ins Felde ziehen möchte. In der Türkei sind 2000 Men­schen wegen Belei­di­gung des Staat­sober­haupts angeklagt.

Udo Vet­ter meint übri­gens, es könne die Kan­z­lerin ihr Amt kosten,

Guten Morgen

Morgenkaffee

Seit gestern Abend macht die Behaup­tung von Jan Böh­mer­mann, das in Gün­ther Jauch gezeigte Stinkefin­ger-Video gefälscht zu haben, eine große Well im Inter­net. Bei Massengeschmack.tv meint man, diese Behaup­tung wieder­legen zu kön­nen. Während­dessen fragt Yanis Varo­ufakis bei Gün­ther Jauch nach ein­er Entschuldigung.

Bei heute.de richtet man eine Kor­rek­­tur-Seite zur eige­nen Sendung ein.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Felix Schwen­zel schreibt zur Causa Böhmermann/Pissbild und an diesen Artikel schließt sich eine inter­es­sante Diskus­sion an.

Ich schreibe woan­ders darüber, dass noch 70 Jahre nach Ende des Zweit­en Weltkrieges noch immer Namen von Beteiligten ver­schwiegen wer­den.

Für Pod­casthör­er: Flusskiesel labert sich mit Lars Reincke wieder einen Wolf.

Guten Morgen

Morgenkaffee

In Berlin lebende Amerikan­er bericht­en über All­t­agsras­sis­mus, u.a. Kim­ber­ly But­ler.

Jan Böh­mer­mann haut Campino und Co. für das Char­i­ty­wei­h­nachtsvideo unange­spitzt in den Boden. Patrice Bart-Williams bereut inzwis­chen seine Teil­nahme.

Julia erzählt über ihren Ausstieg bei den Zeu­gen Jeho­vas.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Urban Pri­ol und Frank-Markus Bar­wass­er ver­lassen die Anstalt. Das ZDF wird auch diese Sendung wieder zu ver­hun­zen wis­sen.

Apro­pos ZDF: Putin wirft dem ZDF vor, Intellek­tuelle bestochen zu haben, um sich in der Sendung Aspek­te kri­tisch zur Pussy Riot-Angele­gen­heit zu äußern. Anna Thal­bach hat­te hierzu in Roche &