Gute Nacht

Jür­gen Haber­mas sieht in der Coro­n­akrise den Anlass für die deutsche Poli­tik, Europa als poli­tis­ches Ele­ment neu zu durch­denken und befördern.

Kevin Levine platzt zu Trumps Coro­n­ain­fek­tion etwas der Kra­gen und fragt angelehnt an Ala­nis Moris­sette: Isn’t it ironic?

Ala­nis Moris­sette, übri­gens, viel zu wenig ver­linkt in diesem Blog.

Dave Win­er schreibt, das neue Ausse­hen von Face­book würde Nutzer von der Seite ver­graulen. Finde ich auch und das finde ich auch gut.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist Zuschauer­schwund der Schreck­en allen Übels? fahre ich den Rech­n­er runter.

Continue Reading

Gute Nacht

Mit dem werten Flusskiesel habe ich wieder einen Büch­er­schwank abge­hal­ten: Dieses Mal über Salmon Rushdies Qui­chotte.

Der US-amerikanis­che Präsi­dent Trump ist an der Coro­n­aviruskrankheit erkrankt und schon wird disku­tiert, wie schw­er denn wohl.

Dave Win­er reimt sich was zusam­men. Josh Horowitz stellt die Frage, ob Trump ver­ant­wortlich ist für Erkrankun­gen ander­er.

In den Suchergeb­nis­sen der meist­genutzten Such­mas­chine taucht dieses Blog unter seinem Namen nun auf der ersten Such­seite auf. Vor­erst. Das schwank­te zuvor schon mal zwis­chen den Seit­en 2 und 11. Ich kenne den Grund nicht, aber die erste Seite ist mir in der Tat irgend­wie schon lieber.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie zuck­en die Amerika­lan­dis­ten wohl, wenn bei­de Kan­di­dat­en den Präsi­dentschaftswahlt­ag nicht mehr lebend erre­ichen? fahre ich den Rech­n­er runter.

Continue Reading

Gute Nacht

Bei Kot­tke wurde ein alter John-Cleese-Clip über Extrem­is­mus ausgegraben:

Der größte Vorteil des Extrem­is­mus’ ist, dass er dich gut fühlen lässt, weil er dich mit Fein­den ver­sorgt. Lass mich das erk­lären. Das Großar­tige beim Fein­de­haben ist, dass du vorgeben kannst, das Übel der ganzen Welt wäre in deinen Fein­den, all das Gute dieser Welt in dir.

Dave Win­er meint, in dieser Woche verun­fallte Trump poli­tisch endgültig:

Zum Ende der Woche wird es einen Kon­sens geben, dass Trump nicht mehr unser größtes Prob­lem ist.

Leave Face­book — ein erneuter Appell.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat man als Amerikan­er eigentlich noch einen Überblick, woraus man alles aussteigen sollte? fahre ich den Rech­n­er runter.

Continue Reading

Gute Nacht

Ich bin ja früher wenig auf Kleinanzeigen­seit­en unter­wegs gewe­sen, aber ger­ade ändert sich das, auch weil ich eher abends Zeit habe, mal was anderes zu tun, und dann kann ich ja auch mal das Fahrrad raus­holen und etwas abholen oder ein Spiel aus­pro­bieren. Was sich dabei als sehr hil­fre­ich erwiesen hat, sind die Spielekri­tiken auf Reich der Spiele. Da find­et man schon ganz gut raus, ob einem ein Spiel wom­öglich liegt oder nicht und bekommt oft auch Lust etwas auszupro­bieren. Und ger­ade, wer fürchtet, in Quar­an­täne zu kom­men, sollte Spiele daheim haben *hust*.

Der Notarzt von Otto Warm­bier hat keine Folter­hin­weise gefun­den, als er in Nord­ko­rea den Gefan­genen untersuchte.

Michael Wuliger erk­lärt, weswe­gen wegen Coro­na in Jerusalem ein drit­ter Tem­pel gebaut wer­den soll.

Dave Win­er meint, man sollte sich zur Bekämp­fung des Coro­n­avirus’ an soziale Net­zw­erke wen­den. Nun ja.

Wird alles gut? Mon­ty Arnold über Leute, die sowas dauernd sagen.

Und während ich mir die Frage stelle: Was würde passieren, wenn jet­zt noch ein Virus aus­bricht? fahre ich den Rech­n­er runter.

Continue Reading

Guten Morgen

Wir sind noch im Som­mer­loch, im All begab sich wohl die erste Straftat, in Brasilien bren­nt der Busch und Ham­burg baut mehr als Köln. Omi Freese fragt sich, ob man Con­tain­er-Promis noch von SPD-Bewer­bern um die Parteispitze unter­schei­den kann.

Dave Win­er erk­lärt, wieso sein Mail­dienst einen Twit­ter-Login braucht. Verzichte ich den­noch gerne drauf.

Georg Patzer emp­fiehlt Wir sind Tiger. Das klingt schon interessanter.

Und während ich mir die Frage stelle: Wer ist im All eigentlich rechtlich zuständig? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Guten Morgen

Dave Win­er find­et angesichts divers­er Anti-Trump-Pro­test­er in Europa, die Amerikan­er seien für Trumps Poli­tik mitverantwortlich.

Vielle­icht ist die Debat­te um Mesut Özil wenig­stens dazu gut, ihn und seinen Vater wieder anzunäh­ern, meint Ilja Behnisch bei den 11Freunden.

Glumm denkt an Biene zurück.

Und während ich mir die Frage stelle: Kaufen Amerikan­er wohl amerikanis­che Autos, wenn die aus­ländis­chen immer teuer­er wer­den? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee. 

Continue Reading

Guten Morgen

Ich habe jet­zt tage­lang keine Zeitung gele­sen, keine Nachricht­en gele­sen, außer dem, was einem so zuschwappt, was alles sehr erhol­sam ist. Jet­zt schaue ich mal wieder in eine Zeitung und bin ernüchtert, dass sie einem irgend­wie keinen Erken­nt­nis­gewinn oder sonst­was bietet. Anders dage­gen die fast täglichen Geschicht­en bei Humans of New York.

Aus Aus­sagen von Mark Zucker­berg wird her­aus­ge­le­sen, dass es eventuell eine bezahlbare Face­book-Ver­sion geben kön­nte. Das erin­nert etwas an die let­zten Atemzüge des Lycos-Chats.

Dave Win­er wun­dert sich, dass viele Leute sich über Cam­bridge Ana­lyt­i­ca aufre­gen ohne das eigentliche Prob­lem zu sehen: Das Netz dreht sich um Fir­men, die so gut wie alles von Usern erfahren, was sie wollen. 

Und während ich mir die Frage stelle: Müsste die Bun­desregierung nicht Ubun­tu-Handys sub­ven­tion­ieren? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Guten Morgen

Dave Win­er beschäftigt sich mit Fake Fol­low­ern auf Twit­ter, und zwar solche, die als vorgeschla­gene Fol­gungswürdi­ge bei Anmel­dung gezeigt wer­den. Solche Ver­fol­gun­gen als Fake Fol­low­erzu beze­ich­nen, ist mir noch gar nicht in den Kram gekommen.

Das Max-Plank-Insti­tut für Inno­va­tion und Wet­tbe­werb hat eine Umfrage zum unge­set­zmäßigem Unter­hal­tungskon­sum in Deutsch­land gemacht. Da waren die Angaben zum ille­galen Ver­hal­ten schon ziem­lich niedrig.

In Israel hal­ten sich die Toten jet­zt im Unter­grund auf.

Und während ich mir die Frage stelle: Wann gibt es wohl Mars­bestat­tun­gen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Guten Morgen

So, nach Wochen des Organ­isierens, Feierns und Reisens geht es hier auch mal wieder weit­er. Da muss man sich erst ein­mal in den Cum-Ex-Steuer­skan­dal reinlesen.

Dave Win­er meint, man solle nicht fra­gen, was Google, son­dern was Rus­s­land ger­ade tun würde.

Ken Levine inter­viewt Kevin Smith.

Michael Spreng ver­reist angesichts der Wahl im britis­chen Unter­haus die poli­tis­che Kar­riere von There­sa May.

Und während ich mir die Frage stelle: Müssten die Briten jet­zt nicht noch mehr geschockt sein? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Guten Morgen

Morgenkaffee

1&1 schluckt Stra­to, so unge­fähr 2 Monate, bevor ich bei denen meine einzige Domain jemals gehostet hat­te. An mein­er Kündi­gung wird dieser Kauf allerd­ings auch nichts mehr ändern.

Dave Win­er hat sich einen png­Writer gebastelt, darüber kann man wohl seine Texte per Grafik in Twit­ter ein­binden. Linken geht nicht, inter­essiert mich also eher wenig, da vorrübergehend.

Einen lesenswerten Bericht gibt es von Tobias Jonesüber ital­ienis­che Ultras und deren Ein­fluss auf den ital­ienis­chen Fußball.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann man sich sin­nvoll über rus­sis­che Win­ter­sportler aufre­gen und ern­sthaft Fußball­fan sein? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Continue Reading