Guten Morgen

Morgenkaffee

Während sich Fefe beschw­ert, dass die Piraten­partei beim ange­blich ent­deck­ten Bun­de­stro­jan­er zu zurück­thal­tend sei, fordert Wolf­gang Bos­bach von der CDU, der CCC solle seine Behaup­tun­gen bele­gen. Für irgendwen wird die Sache nicht so rosig enden.

Der amtierende ponis­che Min­is­ter­präsi­dent Don­ald Tusk hat sich bei den Wahlen in Polen durchge­set­zt.

Guten Morgen

MorgenkaffeeManch­mal kommt man mit dem Fazial­palmieren kaum noch hin­ter­her: CDU-MdB Siegfried Kaud­er hat ein Two-Strikes-Mod­­ell vorgeschla­gen, dass Inter­ne­tan­wen­dern, die bewiesen­er­maßen im Inter­net gegen gel­tendes Recht ver­stoßen haben, den Inter­net­zu­gang sper­ren soll. Nun haben die Pirat­en Kaud­er darauf hin gewiesen, dass seine eigene Inter­net­seite voll von Ver­stößen gegen das Urhe­ber­recht ist und schla­gen vor, er solle doch mal mit gutem Beispiel voran gehen und sich seine Inter­net­zugänge sper­ren lassen.

Guten Morgen

Morgenkaffee Zum Abschluss sein­er Deutsch­­land-Reise meinte der Papst, die Katholis­che Kirche solle sich in ihrer Krise am besten entweltlichen. Und ich dachte die ganze Zeit, genau das sei das größte Prob­lem der Katholis­chen Kirche: Dass sie so entweltlicht ist.
CSU-Hard­lin­er Siegfried Kaud­er möchte ein 2‑Strikes-Warn­sys­tem in Deutsch­land instal­lieren, “um die Rechtsver­fol­gung von Urhe­ber­rechtsver­let­zun­gen weit­er zu pri­vatisieren”,

Guten Morgen

Morgenkaffee

Was kann es schöneres geben, als wenn einem kurz vorm Urlaub noch mal gepflegt das eigene Design der Inter­net­seite um die Ohren fliegt und man wesentliche SAchen nicht sicher­heit­shal­ber gespe­ichert hat? Gut, das Design ist nun auch nicht soooo kom­plex, deswe­gen ste­ht es mit­tler­weile wieder. Aber schon ein Brüller.
Beim Focus spekuliert man munter drauf los,

Guten Morgen

Morgenkaffee

Es schlägt wieder kräftig auf die CDU ein: Im Nor­den muss der schleswig-hol­stein­is­che Spitzenkan­di­dat nach ein­er Beziehung zu ein­er über Face­book ken­nen­gel­ern­ten 16jährigen seinen Hut nehmen, und in der Haus­presse der Deutschen Bank nimmt Frank Schirrma­ch­er eine Obduk­tion der Werte der CDU vor.
Sarkozy will Merkel von Euro-Bonds überzeu­gen.

Was ich noch sagen wollte zu … Modepolitik

Ich habe ja schon ein­mal gesagt: Auf die CDU haut man im Inter­net noch am lieb­sten ein. Nun hat es Siegfried Kaud­er getrof­fen mit sein­er Aus­sage, es sei in let­zter Zeit Mode gewor­den, Frei­heit­srechte der Bürg­er in den Vorder­grund zu stellen, und Sicher­heit­saspek­te in den Hin­ter­grund.
Was die Inter­ne­tak­tiv­en größ­ten­teils daraus macht­en, war, dass Kaud­er gesagt habe,

Guten Morgen

Morgenkaffee

Der Erich-Mielke-Preis für max­i­malen Real­itätsab­stand geht heute an Hans-Peter Uhl, der für CDU/CSU im Bun­destag sitzt. Uhl meint, das Mas­sak­er in Nor­we­gen hätte durch Vor­rats­daten­spre­icherung ver­hin­dert wer­den kön­nen, weswe­gen wir die unbe­d­ingt in Deutsch­land brauchen . Man kann inzwis­chen die Zeit stop­pen, wie lange es nach einem Anschlag in der Welt braucht,

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die CDU bleibt der Net­zge­meinde lieb­ster Spiel­ball: Derzeit wer­den ihre Som­mer­feste angekündigter­maßen über­laufen.
Recht­san­walt Markus Kom­pa bedauert, wie der NDR vor Carsten Maschmey­er vor Gericht einknickt.
Recht­san­walt Udo Vet­ter geht ein weit­eres Mal für die Rechtsstaatlichkeit in die Bresche.

Und während ich mir die Frage stelle: Wieviel ist den Leuten heute ihr gutes Recht eigentlich noch wert?

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die Uni­ver­sität Tübrin­gen hat dem CDU-Vor­sitzende von Stuttgart, Matthias Pröfrock, dessen Dok­tor­grad ent­zo­gen. Natür­lich will Pröfrock sein Land­tags­man­dat nicht abgeben, mit dieser Dreistigkeit ste­ht er Dieter Jasper in nichts nach. Damit hat noch kein der von Vroni­plag des Pla­giats Beschuldigten seinen Dok­tor­grad hal­ten kön­nen.
Face­book baut eine Vide­o­funk­tion wie Skype ein.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Die CDU-Mär vom raschen Atom­ausstieg: Volk­er Kaud­er hat ja let­ztens im ZDF gesagt, dass eine Bren­nele­mentes­teuer immer nur zusam­men mit ein­er Laufzeitver­längerung der Atom­kraftwerke gedacht wor­den war. Und laut SPIEGEL macht die CDU unterm Strich nun genau das: Die Laufzeit­en der AKW ver­längern.

Der Tagesspiegel meint in einem Artikel über Kaud­er:

In der Betra­ch­tung der Wirk­lichkeit ist die Kapit­u­la­tion vor ihr alle­mal eingeschlossen.