Lesezeichen von heute

Continue Reading

Morgenkaffee

Zum einjährigen Jubiläum von Edward Snowdens Enthüllungen über die NSA veröffentlicht der Nachrichtensender RT ein Interview mit NSA-Veteranen, die sich hinter Snowden stellen und aus dem Nähkästchen illegaler NSA-Spionageaktivitäten plaudern.

Wer heute noch etwas Zeit zum Fernsehen hat, der schaue sich mal die Dokumentation Richlich trifft Richling über den Kabarettisten Mathias Richling an, die gestern im Flimmerkasten lief.

Für die Generalbundesanwaltschaft ist die Annahme, die NSA oder sonstwer würde in Deutschland Cyberspionage betreiben, abstrakt. Gönau. Und überhaupt: Was ist eigentlich dieses „Computer“?

Und wäh­rend ich mir die Frage stel­le: Ist diese Kolumne eigentlich Vorbild für DerMorgen beim Spiegel, die heute von Sascha Lobo betreut wird? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Continue Reading
Lesezeichen von heute

Continue Reading

Morgenkaffee

Armutszuwanderung als Massenphänomen, womit die AfD Wahlkampf gemacht hat, gibt es gar nicht, so das Berlin-Institut. Und mit denen möchten einige in der CDU koalieren. Gut, die Führung nicht, die haben da noch ein wenig politisches Gespür.

Prost: Plastik ist im Bier.

Vielleicht besser ausländisches trinken.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist das Bier noch zu retten? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading

Morgenkaffee

Bei der Tagesschau sucht man wohl immer noch fieberhaft, wie es immer so schön heißt, nach der Ursache, weswegen man gestern keinen Wetterbericht in der Tagesschau gesendet hat. Da ich mir gerade die 20-Uhr-Nachrichten-Gewöhnung abtrainiere, tangiert mich das nicht sonderlich. Ungefähr so viel wie Testspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft.

Uli Hoeneß fährt heute ein – und die rasenden Reporter fahren mit.

Der spanische König Juan Carlos dankt heute ab.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist heute wohl was wirklich Wichtiges passiert, von dem man erst viel später hört? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading
Lesezeichen von heute

Continue Reading
Lesezeichen von heute

Continue Reading
Lesezeichen von heute

Continue Reading

Morgenkaffee

Bei der „Blödzeitung“ (Manfred Krug) möchte man sich mit Qualitätsjournalismus gegen Google durchsetzen. Vielleicht sollten sie doch etwas nehmen, wovon sie etwas verstehen.

Das Bundesverwaltungsgericht prüft heute die anlasslose Überwachung des BND.

Edward Snowden erläutert wie er als Spion gearbeitet hat.

Und während ich mir die Frage stelle: Traut sich jemand, den BND zu stoppen? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

Continue Reading