Lesezeichen vom 21.09.2019

Lesezeichen vom 20.09.2019

Lesezeichen vom 17.09.2019

Lesezeichen vom 14.09.2019

  • Jür­gen Roth: Motor­moloch voller Mörder — taz.de “Man muss Stuttgart nichts Schlecht­es mehr wün­schen. Stuttgart, Stadt des Weltkehrichts, ist das Schlechte. Stuttgart, vor Reich­tum bers­tend, ist die Wahrheit der Wirk­lichkeit. Und so, wie es ist, soll es in der Muster­stadt des Unter­gangs weit­erge­hen, seinsvergessen, wider­spruch­s­los, unaufhalt­sam. Es ist nur ehrlich. Den Neckar hinabrauschen möge alles und ver­schwinden ein für alle­mal.”

Lesezeichen vom 12.09.2019

Lesezeichen vom 06.09.2019

Lesezeichen vom 05.09.2019

Lesezeichen vom 01.09.2019

Lesezeichen vom 28.08.2019

  • Brex­it: So enden Demokra­tien | ZEIT ONLINE “das Ergeb­nis dieser Debat­te, das ver­schweigt der Pre­mier, wird keine Rolle spie­len: Stim­men die Abge­ord­neten für den Ver­trag, den die britis­che Regierung am Ende mit der EU noch aushan­deln mag, dann kommt der Brex­it mit Ver­trag. Stim­men sie dage­gen, kommt halt der Brex­it ohne. Ver­hin­dern aber kann das Par­la­ment den Aus­tritt nach diesem Fahrplan nicht mehr.

Lesezeichen vom 17.08.2019

  • Ste­fan Rahm­storf: Hitze, Brände, Kachel­mann “Sein Twit­ter-Ver­hal­ten ähnelt dem von US-Präsi­­dent Trump: markige Behaup­tun­gen posten ohne Rück­sicht auf deren Wahrheits­ge­halt, und wer ihn wider­legt wird unflätig beschimpft. Kachel­mann ist zwar nicht so dumm, die glob­ale Erwär­mung an sich oder ihre Verur­sachung durch den Men­schen zu bestre­it­en, wie es die AfD tut, aber er gehört zum drit­ten Typus von „Kli­maskep­tik­ern“,