Die Top10-Posts aus dem Fediverse 01•23

Meine geheime Superkraft: beim Essen von Knäcke­brot und anderen harten Knus­perge­bäck­en im Mund deren Bruch­stücke so zu posi­tion­ieren, dass sie sich bei der näch­sten Kaube­we­gung senkrecht tief ins Zah­n­fleisch rammen.
fuchs­brom, 06. Jan­u­ar 2023, 23:49 Uhr

“Das ste­ht weit­er unten in der Liste, da musst du ..”
“Hoch­googeln?”
“Was zum … äh ja, genau.”
Mumpaminkel, 07. Jan. 2023, 17:20 Uhr

Wie wäre es, wenn die Fußgänger­am­peln per default grün sind, und die Autoam­peln so ein Drück­d­ings bekommen?
kos­mar, 12. Jan­u­ar 2023, 07:33 Uhr

“Anne Will” wird Ende 2023 eingestellt. Wie das Nach­fol­ge­for­mat heißt, in dem sich Leute anschreien, aneinan­der vor­beireden und über­haupt auf­tauchen, obwohl sie bess­er in der Versenkung geblieben wären, ist noch nicht bekannt.
egghat НетBойне, 13. Jan­u­ar 2023 um 13:11 Uhr

Mit­tler­weile muss ich beim Geburt­s­jahr so weit runter scrollen, dass ich gar nicht mehr weiß was ich wollte, wenn ich unten ankomme.
Rick, 20. Jan­u­ar 2023, 19:39 Uhr

Spazier­gang gemacht. Her­rlich. Son­nen­schein, inner­er Frieden…

Gemerkt, dass ich die Fit­nes­suhr vergessen hat­te und nun kein Schritt mit­gezählt wird. Ab da war es nur noch ein sinnlos­er Drecksspaziergang.
Geb­bi Gib­son, 21. Jan­u­ar 2023, 16:53 Uhr

Von wirk­lich jed­er chi­ne­sis­chen Mil­lio­nen­stadt, die in ein­er Chi­na-Doku genan­nt wird, höre ich noch nach ca. tausend Chi­na-Dokus das erste Mal.
Dr. Geheim­rat Secke, 22. Jan­u­ar 2023, 22:23 Uhr

Halb­wis­sen heißt Halb­wis­sen, weil es beson­ders gerne geteilt wird.
’ne Rat­te, 27. Jan­u­ar 2023, 19:16 Uhr

Ich habe für die Kinder meines Ver­mi­eters ein Spar­buch angelegt und zahle jeden Monat etwas ein. So müssen sie das Haus später, wenn sie es erben, nicht sofort verkaufen, um ihre Träume zu verwirklichen.
Moritz Hürt­gen, 30. Jan­u­ar 2023, 08:29 Uhr

In einem ICE von Paris nach Stuttgart ist ein klein­er Junge zur Welt gekom­men. Mut­ter und Kind wur­den nach einem Zwis­chen­stopp noch vor der deutschen Gren­ze in ein Kranken­haus gebracht, weil das Baby son­st hätte nach­lösen müssen.
Peter Breuer, 30. Jan­u­ar 2023, 12:42 Uhr

Continue Reading

Die Top10-Posts aus dem Fediverse 12•22

In ein­er per­fek­ten Welt kön­nte man ein Eich­hörnchen wieder­beleben, indem man rück­wärts nochmal drüber fährt.
Markus Tschan­nen, 01. Dezem­ber 2022, 08:29 Uhr

Wenn mir lang­weilig ist, rufe ich Reichs­bürg­er an, stelle mich als Kaiser Wil­helm III vor und beste­he auf ein­er Steuer­nachzahlung seit 1945.
Darth Lehrer, 6. Dezem­ber 2022, 17:05 Uhr

Des Deutschen lieb­ste Lichter­kette sind die Brem­slichter im Stau.
fuchs­brom, 11. Dezem­ber 2022, 17:05 Uhr

Im Nach­hinein war es ein Riesen­fehler, die Coro­na-Tests nicht oben und unten mit Lego-Nop­pen zu verse­hen. Was hätte ich schon alles bauen können!
Peter Breuer, 14. Dezem­ber 2022, 14:19 Uhr

Dieter #Nuhr ist doch auch nur Mario Barth für Leute, die glauben, weil sie Wein statt Bier bestellen, wären sie Akademiker.
Marie von den Benken, 27. Dezem­ber 2022 Uhr

Wenn heute Nacht zumeist junge, männliche Patien­ten mit schw­eren Hand­ver­let­zun­gen vor der ZNA liegen, sollte ihnen das Fach­per­son­al ganz ruhig und empathisch erk­lären, dass die größte Her­aus­forderung an der Frei­heit darin beste­ht, sie auszuhalten
bee, 31. Dezem­ber 2022, 08:54 Uhr

Ist natür­lich jet­zt auch ein biss­chen blöd für all die Jahres­rück­blicke, was der Ratzinger da angestellt hat.
- Hol­ger Klein, 31. Dezem­ber 2022, 11:09 Uhr

“Ich bin ein Alpha-Mann.”

“Danke, ich warte lieber auf das erste sta­bile Release.”
Flexi Bell, 31. Dezem­ber 2022, 11:44 Uhr

Jet­zt wo der Papst-Pen­sion­splatz wieder frei ist, wird Franziskus wohl auch in den wohlver­di­en­ten Ruh­e­s­tand gehen.
Sein Auf­trag ist schließlich erfüllt, die Argen­tinier sind Welt­meis­ter geworden.
Grantscherm, 31. Dezem­ber 2022, 12:07 Uhr

Statt der #FDP hätte man das #Verkehrsmin­is­teri­um auch ein­fach direkt #Porsche geben kön­nen. Das wäre wenig­stens ehrlich gewesen.
Cap­tain Futu­ra, 31. Dezem­ber 2022, 16:32 Uhr

Continue Reading

Die Top10-Posts aus dem Fediverse 11•22

Und hier sind die inter­es­san­testen Posts aus dem Fedi­verse, die über unsere Kanäle reinkamen:

Würde ich automa­tisiert cross­posten, hätte ich ständig Angst, dass eine Nachricht im anderen Net­zw­erk gar keinen Sinn ergibt. Manch­mal gibt es Witze, die ver­ste­ht halt nur ihr hier in der WhatsApp-Gruppe!
Akko­rdeon­istin ,

Die Human Rights Watch der Fifa ist von Rolex.
nobilor,

Viele Journalist:innen trauern um Wolf Schneider.
Peter Breuer,

I nev­er fin­ish any­thing. I have a black belt in par­tial arts.
UnFitz,

Ich bin jet­zt übri­gens auch drüben auf Twit­ter. Ihr find­et mich unter https://twitter.com/souslik. Ist gewöh­nungs­bedürftig, weil zen­tral ver­wal­tet und der Admin ben­immt sich übelst daneben. Dafür ist das UI ganz fresh.
sous­lik,

Im Büro.

Plöt­zlich ein Stift vom Tisch, den nie­mand berührt hat.

Kol­le­gin: “Hil­fe. Jet­zt spukt es hier schon.”

Mein Gehirn: “Nein. Sag es nicht!”

Ich: “Ich arbeite jet­zt seit 350 Jahren hier und mir ist noch nie etwas aufgefallen.”

Danke, ich finde alleine raus.
grol­mori,

for­got my phone when i went to the bath­room and had to read the sham­poo bot­tle like one of the ancients
NapVeg,

Ich, vor 10 Jahren: “Was ist der Men­sch? Was ist gut? Was ist der Sinn des Lebens?”

Ich, heute: “Wieso bin ich so müde? Glitzern die Kinder!? Bin ich ger­ade in Knete getreten?”
Coldamber,

Lam­i­nat klingt wie ein Medika­ment gegen schlep­pen­den Gang.
fuchs­brom, 27. Nov. 2022, 00:35 Uhr

Elek­trik­erver­band kri­tisiert Ende der Isolationspflicht.
- xepia_,

Continue Reading

Die Top10-Tweets des Januars

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Continue Reading

Die Top10-Tweets des Dezembers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Continue Reading

Die Top10-Tweets des Novembers

Continue Reading

Die Top10-Tweets des Oktobers

Psy­chother­a­peutin hat mir ein Glas Rotwein zum Ein­schlafen emp­fohlen. Was wird sie mir als näch­stes empfehlen: Verdrängung?

— Eri­ka Rat­cliffe (@ratcliffe_erika) 7. Okto­ber 2020

auf der waschmas­chine stand noch 100 minuten und ich war mir für einen 30-jähri­gen erstaunlich sich­er dass das eine stunde ist

— lukas ‘brotein­heit’ dies­tel (@EckDoktor) 28. Okto­ber 2020

„Hast du die neuesten Zahlen schon gesehen?“

„Es gibt neue Zahlen? OMG! Haben sie endlich ‚drölfzig’ aufgenommen?“

„Was?“

„Was?“

— Enten­schaf (@meisterkurs) 28. Okto­ber 2020

Du bist also Radi­ologe? Nenn mir alle Lieder.

— Ann Wältin (@Ann_Waeltin) 29. Okto­ber 2020

Es bleibt eines der großen humoris­tis­chen Mankos der deutschen Poli­tik, dass Herr Mützenich (SPD) mit Vor­na­men schlicht „Rolf“ heißt statt „Ichfind­meine“.

— bov bjerg (@bov) 29. Okto­ber 2020

Continue Reading

Die Top10-Tweets des Septembers

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Continue Reading

Die Top10-Tweets des Augusts

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Continue Reading

Die Top10-Tweets des Aprils

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Continue Reading