Träumen verboten?

milkgirlErin­nern Sie sich, wie Sie hergekom­men sind? Man kann sich nie an den Anfang des Traumes erin­nern, man befind­et sich immer plöt­zlich mit­ten drin.”

Das Unter­be­wusst­seins des Men­schen ist das, was die Men­schheit seit Jahrzehn­ten beschäftigt. Es ist so inter­es­sant, weil es so mys­ter­iös ist. Hinzu kommt die Angst, dass ein Ein­greifen von außen die eigene Per­sön­lichkeit völ­lig verän­dern kön­nte.