Guten Morgen

Gestern Abend wurde das US Capi­tol durch Trump-Anhänger gestürmt und Elmar Theveßen sein Mikrophon abgenom­men. Vier Men­schen star­ben, Trump ist noch im Amt und ich kann noch nicht sehen, dass sich das ändern würde, wenn man im Capi­tol meint, hin­ter dem Aufruhr stecke eigentlich die Antifa.

Ein­er der Leute, die sich hin­ter das Pult im Capi­tol geset­zt haben, hat sich zuvor öffentlich zu erken­nen gegeben. Warum diese Leute so ein­fach ins Capi­tol kamen, ist noch unklar.

Tja, wen wun­dert das noch: Der Sturm des Capi­tols war angekündigt.

Im besten Fall hat man in Lon­don am 19. Jan­u­ar nur 2000 Bet­ten zu wenig für Coro­na-Patien­ten.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat von den Repub­likan­ern kein­er Bam­mel, was Trump noch anstellen kön­nte? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

Antworten