Guten Morgen

Ich bemerke ger­ade, dass Grafiken, die fließend an einen Text ange­bun­den sind, dem Lese­fluss doch eher hin­der­lich sind. Das ist ja alles etwas, was nur durch Hand­habung erschlossen wer­den kann. Ich lasse solche Grafiken aber jet­zt erst mal raus, da ich hier auch noch andere grafis­che Ele­mente ver­wende und irgend­wann ist auch genug.

Hans Kund­nani stellt die These auf, dass der amerikanis­che Bürg­erkrieg nie wirk­lich been­det wurde.

Stephan Bier­ling hat im Gegen­satz zu mir schon den ersten Teil der Biogra­phie Barack Oba­mas gele­sen und stellt her­aus, Oba­ma empfinde Wladimir Putin als 

Chef von etwas, „das eben­so einem krim­inellen Syn­dikat ähnelte wie ein­er klas­sis­chen Regierung“. 

Und während ich mir die Frage stelle: Hat Trump sich noch nicht gemeldet, um zu jam­mern, Oba­ma haue seinen größten Bucher­folg direkt nach sein­er Abwahl raus? hole ich mir erst­mal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.