Gute Nacht

Man sollte nicht vergessen, dass man es auch nach der Wahl von Joe Biden mit unge­mein durchgek­nall­ten Amerikan­ern zu tun hat: Der Tel­e­van­ge­list, das heisst wohl so, Ken­neth Copeland, der ja schon mal ver­sucht hat, das Coro­n­avirus zu Tode zu erschreck­en, fakelacht darüber, dass Medi­en Joe Biden für den kom­menden Präsi­den­ten der USA hal­ten. Neben der Dame, die den Trump-Sieg von Gott errap­pen wollte, das skurill­ste Medi­en­stück bisher.

Jane Mey­er raunt, dass Trump ger­ade nicht aufgeben kann, weil ihm finanziell und juris­tisch der Exo­dus dro­ht.

Khoi Vinh hat ein paar schöne Bilder aus Brook­lyn, nach der dor­ti­gen spon­ta­nen Biden-Wahlsiegstraßenparty.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist in den USA eigentlich irgendwem irgend­was noch pein­lich? fahre ich den Rech­n­er runter.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.