Gute Nacht

Mit dem werten Flusskiesel habe ich wieder einen Büch­er­schwank abge­hal­ten: Dieses Mal über Salmon Rushdies Qui­chotte.

Der US-amerikanis­che Präsi­dent Trump ist an der Coro­n­aviruskrankheit erkrankt und schon wird disku­tiert, wie schw­er denn wohl.

Dave Win­er reimt sich was zusam­men. Josh Horowitz stellt die Frage, ob Trump ver­ant­wortlich ist für Erkrankun­gen ander­er.

In den Suchergeb­nis­sen der meist­genutzten Such­mas­chine taucht dieses Blog unter seinem Namen nun auf der ersten Such­seite auf. Vor­erst. Das schwank­te zuvor schon mal zwis­chen den Seit­en 2 und 11. Ich kenne den Grund nicht, aber die erste Seite ist mir in der Tat irgend­wie schon lieber.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie zuck­en die Amerika­lan­dis­ten wohl, wenn bei­de Kan­di­dat­en den Präsi­dentschaftswahlt­ag nicht mehr lebend erre­ichen? fahre ich den Rech­n­er runter.

Continue Reading