Moin

Wie sin­nvoll ist es, ein Pro­dukt Schön­heits­ge­meim­nis zu nen­nen, wenn die Inhaltsstoffe auf der Ver­pack­ung ste­hen, fragt Drikkes. Und was erst, wenn das Zeug nicht schön­er macht? Bleibt dann das Geheim­nis?

Worauf ich ger­ade so gar kein Bock hätte, wäre es ins Kino zu gehen. Obwohl das erlaubt ist, erscheint die Durch­führung unaus­gemacht schwierig.