Gute Nacht

Die BRAVO wird es kün­ftig nur noch alle vier Wochen geben. Wer hätte das jet­zt erwartet. Da musste ich mich auch erst noch daran erin­nern, dass es die Zeitschrift seit eh und je nur alle zwei Wochen gab. Ich weiß noch, wie ich früher mich immer erin­nern musste, welche Erschei­n­ungswoche denn Ansage ist. Man werde sich jet­zt auf die Onlin­eak­tiv­itäten (die was?) konzen­tri­eren. Wer auf bravo.de schaut, erken­nt da wenig Wieder­erken­nungswert. Außer vielle­icht Penisum­fang, was ist nor­mal?, aber sowas kann man online ja nicht alle 12 Monate neu ver­heizen. Im Abo hat­te ich die nie, aber es war schon eine der Zeitun­gen, die ich regelmäßig gekauft habe, ohne dass man sich unter Schülern darüber aus­ge­tauscht hätte.

Allerd­ings ist

Die verkaufte Auflage (…) seit 1998 um 92,1 Prozent gesunken.[3] Sie beträgt gegen­wär­tig 76.932 Exemplare.[4] Das entspricht einem Rück­gang von 892.749 Stück.

So dicht war die POPCORN wohl noch nie aufla­gen­tech­nisch an der BRAVO dran und das ohne Inter­net­seite.

Und während ich mir die Frage stelle: Hat­te BRAVO je eine Wiederken­nungsper­son? fahre ich den Rech­n­er runter.

Antworten