Gute Nacht

Die Lit­er­aturnobel­preise sind ger­ade vergeben wor­den und die merk­würdi­ge Wahl regt die Ken­ner des Fach­es nicht mehr auf, spätestens seit­dem Lit­er­at­en epochaler Meis­ter­w­erke schlicht von der Jury ignori­ert wor­den sind. Zu einem der ersten, der Jahrzehnte als heißer Anwärter gehan­delt wurde und leer aus­ging, zählt Her­mann Lohen­fed­er. Flusskiesel erin­nert anlässlich­seines 115. Todestages an dessen Jahrhun­dertro­man Die Dörgelpölze.

Bert Woller­sheim, man muss ihn nicht ken­nen, aber er ist eine Düs­sel­dor­fer Puffle­gende, wenn man so will, wurde von ein­er Polizeistreife ange­hal­ten und die Ort­s­presse hat sofort auch ein Bild davon. Worin da jet­zt der Nachricht­en­wert liegt, darf man mir gerne mal erk­lären.

Bleiben wir the­ma­tisch in Düs­sel­dorf: In den dor­ti­gen Arca­den ist eine Staub­schutzwand umgekippt und hat drei Per­so­n­en ver­let­zt. Haupt­sache dem Staub ist nichts passiert.

Und während ich mir die Frage stelle: Wollen Leute, die Staub aufwirbeln, andere zum Hus­ten brin­gen? fahre ich den Rech­n­er runter.

  1. Heinz Inge sagt:

    Der Eigentliche Witz bei dem Artikel mit der “Puffle­gende” ist doch das wenn man draufklickt(und einen Adblock­er hat) ihn ganz kurz sieht und dann ein Lay­er einge­blendet wird mit:

    Guter Jour­nal­is­mus kostet Geld
    RP ONLINE wird vor allem durch Wer­bung finanziert. Mit den Ein­nah­men bezahlen wir unsere Redak­tion, unsere Texte, Fotos und Videos. Ad-Block­er ver­hin­dern, dass Wer­beanzeigen aus­ge­spielt wer­den. Helfen Sie uns, unser Ange­bot aufrecht zu erhal­ten!

    Muha­ha­ha­ha diese Ironie

    • Caasn sagt:

      Ich habe immer uBlock und uMa­trix laufen, den Artikel kon­nte ich allerd­ings ohne Störung lesen. Anson­sten ver­schwindet das bei der Rheinis­chen Post gerne mal im Nebel des Nicht­ge­le­sen­wer­den­wol­lens.

Antworten