Weißbrot aus dem Multikocher

Rezept 320ml Milch, 500g Weizen­mehl, 1 EL But­ter, 1 Päckchen Trock­en­hefe, 1 EL Zuck­er, 1 TL Salz

Die Milch zum Kochen brin­gen, sofort abkühlen lassen, dann Mehl und Salz ver­men­gen, Zuck­er, zer­lassene But­ter und Hefe hinzugeben. Dann die Milch hinzugeben. Wenn die Masse zu sehr klebt, noch mehr Mehl da dran. 10 Minuten abgedeckt an warmer Stelle gehen lassen, nochmal durchkneten und nochmal 10 Minuten gehen lassen. Ab in den Mul­ti­kocher, 3 Stun­den lang back­en lassen, das Brot aber 45 Minuten vor Ende drehen, wenn keine Ober­hitze beste­ht.

  1. Flusskiesel sagt:

    Ist ein Mul­ti­kocher so eine Art Ther­momix?

    • Caasn sagt:

      Der Ther­momix kann wohl auch noch Gemüse klein­hack­en und sowas und umrühren, dass kann unser klein­er Mul­ti­kocher nicht. Das ist ein Topf, der unter­schiedlich passende Wärmegrade für Fisch, Fleisch, Brot und Kuchen macht. Insofern scheint er mir etwas bess­er als ein Topf zu sein, wenig­stens für Laien wie Meinere­in­er.

Antworten