Guten Morgen

Frank Jansen meint, Innen­min­is­ter See­hofer habe mit sein­er Mei­n­ung zur Gam­ingszene als Quelle recht­sex­tremer Strö­mung dur­chaus recht, bleibt aber dürftig in der Argu­men­ta­tion. Julia Ebn­er ist da dif­feren­ziert­er. Imre Grim hält See­hofer dage­gen vor, die Sach­lage ein­fach nicht zu ver­ste­hen.

Ste­fan Hebel schreibt, die Vor­sitzen­den­suchak­tion trage zur Iden­titäts­find­ung der SPD bei, aber nicht zur realen Poli­tik.

Nor­bert Schnei­der meint, BildTV kön­nte ein Pop­ulis­tensender wie FoxTV wer­den.

Und während ich mir die Frage stelle: Gibts bei der Blödzeitung in den oberen Eta­gen nicht irgend­wo noch Anstand und Hal­tung zwis­chen all dem bloßen Kom­merz­denken? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Antworten