Guten Morgen

Heute mal die NZZ gelesen: Auf der ersten Seite schreiben sie, dass Trump auf gar keinen Fall zum Weltwirtschaftsforum, dass in der NZZ nur WEC heißt, fahren wird. Im Interview mit Joseph Stiglitz erörtert man allerdings in der Überschrift angekündigt, was Trump dort veranstalten wird. Und während Stiglitz meint, Trump hätte nichts mit dem Wirtschaftsaufschwung zu tun, schreibt man in einem kleinen Nebenartikel, dass dem einer schweizer-amerikanischen Untersuchung zu Folge, eventuell wohl so sei. Ernsthaft erhellt fühlt man sich durch die Lektüre nicht. Die schweizer Marktforschung möchte übrigens von Verbrauchern wissen, ob man Produkte wie Duschgel und Getränk in einem braucht. Wahrscheinlich ist es in der Schweiz inzwischen zu teuer, sowas einzeln zu kaufen.

In Tschetschenien bringt eine Kommission geschiedene Paare wieder zusammen – ganz freiwillig geschähe das, wie die Behörden meinen.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist dieser Meinungsvielfaltjournalismus nicht eher Glaskugeljournalismus? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.