Guten Morgen

Kulturelle Umwälzungen in den USA sind großer Bestandteil der Nachrichten, können aber nicht 1:1 übersetzt werden.

Ist es jetzt für die Benutzer gut, dass Facebook mit dem spielt, was in der Zeitleiste der Nutzer angezeigt wird, oder nicht? Es geht wohl nur darum, dass kommerzielle Seitenbetreiber mehr Kohle für Werbung ausgeben. Irgendwie glaube ich nicht, dass man verloren gegangene Benutzer zurückholen kann. Und bei mir sieht die Zeitleiste so wirr zusammengewürfelt wie immer aus. Es ist euch merkwürdig, dass immer eine einzige Strategie für in unterschiedlichen Ländern unterschiedlich genutze Dienste funktionieren soll. Facebook ist bei mir jedenfalls nicht das Telefonbuch oder die erste Methode irgendjemanden zu kontaktieren.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist jetzt die ziemlich unskandalöse Anschuldigung gegen einen amerikanischen Komiker der Tod von #MeToo oder war es der Moment, als Oprah die Führerschaft beansprucht hat? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.