Metrickz zieht die Veröffentlichung seines nächsten Albums vor und kommt jetzt schon mit seiner ersten Single raus, die 7 Tage nach Veröffentlichung immerhin schon 1,2 Millionen Abrufe auf YouTube zu verzeichnen hat. Dafür langweilt das Stück eher und auch intellektuelle Ausfälle wie „Spritze der Bitch auf die Faketitten drauf, nein, Mann, ich kann nix dafür“, „ich fick‘ eure Mütter nie ohne mein Team“ und „Ja, Mann, seit meiner Geburt hab‘ ich scheinbar ’ne steigende Homophobie“ provozieren nicht, sondern blamieren. Das ist keine Kunst, das kann sofort weg:

Continue Reading