Guten Morgen

Morgenkaffee Die Zeit­en sind ja so schnellebig heutzu­tage. Gestern erst habe mich über­haupt mal was gele­sen von Milo Yiannopou­los, weil ich zuvor gar nicht sah, was den jet­zt so rel­e­vant gemacht hätte. Und in Ameri­ka gehen die Leute ja gerne mal auf irrel­e­vante Rumsabbel­er steil, da bin ich dann eher late adopter. Jeden­falls — der ist wohl schon wieder raus aus dem Geschäft.

Lesezeichen vom 22.02.2017