Guten Morgen

Morgenkaffee

Endlich kann man Siskje mit Unter­ti­tel anschauen (YouTube-Link), dann ver­ste­hen das auch die Leute, die kein rus­sisch kön­nen.

Dafür hat Face­book, die mich momen­tan dauernd beballern, ich solle irgendwelche Seit­en­in­fos aktu­al­isieren, jet­zt so einen Veröf­fentlichungsver­hin­der­mech­a­nis­mus.

Face­book schreibt mir heute mor­gen:

Greet­ings,

Thanks for sign­ing up for Instant Arti­cles!

Guten Morgen

Morgenkaffee

In der Abstim­mung über das Jugend­wort des Jahres hat isso gegen Tin­der­garten gewon­nen. Isso.

Kon­stan­tin Klein verzweifelt etwas an YouTube-Kom­­men­­ta­­toren.

Ich bin Fefes Empfehlung gefol­gt und habe uma­trix instal­liert. Mit dem Plu­g­in ver­hin­dert man das Nach­laden von Skripten von Seit­en außer der direkt angesurften.

Lesezeichen vom 03.11.2016

Guten Morgen

Morgenkaffee

Whoop­ie Gold­berg entwirft hässliche Wei­h­nacht­spullis.

In Düs­sel­dorf kann man ger­ade qua­si live miter­leben, wie sich ein Ober­bürg­er­meis­ter selb­st absägt.

Das Hohe Gericht in Lon­don hat entsch­ieden, dass das britis­che Par­la­ment über den Brex­it abstim­men darf.

Und während ich mir die Frage stelle: Muss in Eng­land eigentlich noch jemand unbe­d­ingt sein Gesicht wahren?

Lesezeichen vom 04.11.2016

Lesezeichen vom 04.11.2016

Lesezeichen vom 06.11.2016

Lesezeichen vom 07.11.2016

  • Mehr Luft | bio­graph Hans Hoff: “Düs­sel­dorf hat ein­deutig zu viel Him­mel. Zu viel Frei­heit. Zu viel Weit­sicht. Bauen wir das doch ein­fach alles zu.”
  • Ele­ments of Crime In der recht­sex­tremen Szene gibt es etliche Sym­bole und Codes. Mal wird auf den Nation­al­sozial­is­mus Bezug genom­men, mal auf die ger­man­is­che Mytholo­gie.

Lesezeichen vom 08.11.2016

Guten Morgen

Morgenkaffee

Trump wird Präsi­dent, die Art und Weise erschüt­tert. Dave Win­er bricht die Gründe sein­er Wahl auf vier Punk­te runter: 1. Tech­nolo­gie, 2. Heirat für Homo­sex­uelle, 3. ein schwarz­er Präsi­dent und 4. eine weib­liche Präsi­dentschaft­skan­di­datin:

I don’t think it’s about eco­nom­ics, I think it’s about change hap­pen­ing too fast. And the Trump vot­ers had the pow­er to bring it to a screech­ing halt,