Guten Morgen

Morgenkaffee

Doofen Frauen gibt man ein Schüss­chen. Während ein paar Vorständler der Asis­Für­Doofe AfD noch ver­suchen, zur Schießbe­fehlbe­für­wor­tung ihrer Führerin zu sagen, man wolle schlicht das, was im Grundge­setz ste­ht und nun wolle man mal lesen, was da eigentlich ste­ht, da brüllt Beat­rix Stroch: Ja, aber auf Frauen wird man doch wohl noch schießen dür­fen.

Salomon Korn denkt, dass man in Deutsch­land das schafft.

Bei Don­ald Trump fängt das große Umgedeute an.

Und während ich mir die Frage stelle: Vere­in­nahmt die AfD jet­zt die Lügen­poli­tik? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Continue Reading

Lesezeichen vom 03.02.2016

Continue Reading

Lesezeichen vom 06.02.2016

Continue Reading

Lesezeichen vom 11.02.2016

  • Rus­sis­ches Net­zw­erk VK.com — Sam­mel­beck­en für Face­book-Het­zer “auf Face­book darf man mit­tler­weile einiges nicht mehr sagen: Das Soziale Net­zw­erk geht gegen solche Post­ings vor und sper­rt mitunter auch Nutzer. Die haben für ihre Het­ze einen neuen Ort gefun­den: das rus­sis­che Net­zw­erk “VKon­tak­t­je”. ”
  • SPRENGSATZ — See­hofers Län­derkunde “Rus­s­land ist ein Land, in dem – im Gegen­satz zu Deutsch­land – der Riesen­staats­mann See­hofer noch geschätzt und hofiert wird. “Sie haben eine Helden­tat voll­bracht”, schwärmte Moskaus Bürgermeister.<br><br>
    Es ist in Land, das ein anderes Land über­fall­en und einen Teil annek­tiert hat. Ein Land, das ger­ade mit seinen Bombe­nan­grif­f­en in Syrien zehn­tausende von Men­schen in die Flucht treibt, die anschließend aber  ver­ständlicher­weise nicht nach Rus­s­land, son­dern nach Deutsch­land wollen. Wo sie See­hofer aber nicht haben will.<br><br>
    Und ein Land, in dem die Staats­macht die Gericht­surteile dik­tiert, in dem die Oppo­si­tion ver­fol­gt und die Presse drangsaliert wird. Im klas­sis­chen Sinn also ein Unrechtsstaat.<br><br>
    Der Unrechtsstaat aber, den See­hofer ent­deckt hat,  liegt im Herzen Europas, mit­ten in der EU. Es ist Deutsch­land, dem er die “Herrschaft des Unrechts” unter­stellt.”
  • Michael Jackson’s Pet Chimp, Bub­bles, Lives Out His Twi­light Years in Flori­da | Mia­mi New Times
Continue Reading

Guten Morgen

Morgenkaffee

Stephen Fry hat Twit­ter ver­lassen, nicht ohne sich an die gute alte Zeit zu erin­nern, als Twit­ter noch eine Schatzk­iste war.

Roger Cohen fragt, ob Angela Merkel den Preis dafür bezahlen wird, in der Flüchtlingspoli­tik richtig zu liegen.

Catali­na Schröder hat mal versucht, die Bun­des­beauf­tragte für Daten­schutz zu inter­viewen.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist es eine Stärke Face­books, dass einem Leute kaum irgend­wie rein­quatschen kön­nen? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Continue Reading

Guten Morgen

Morgenkaffee Es ist ja immer wieder komisch, wenn im Inter­net unvorherge­se­hene Dinge passieren. Vor ein paar Tagen posaunte man bei Yahoo noch raus, man wolle Deli­cious wieder zu altem For­mat und Stärke ver­helfen, seit gestern wer­den allerd­ings über Deli­cious-Feeds merk­würdi­ge Werbe-Ein­träge raus­ge­hauen. Geh doch ein­fach tot, Yahoo.

Dave Win­er gewährt einen Ein­blick, wie Twit­ter seine Nutzer vor nervi­gen Dazwis­chen­quatsch­ern schützen möchte.

Indi­ens gün­stig­stes Smart­phone kostet umgerech­net 3,28€.

Und während ich mir die Frage stelle: Brauchen wir eine weltweit greifende Kap­i­tal­is­mus­re­strik­tion? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Continue Reading