Guten Morgen

Morgenkaffee

Felix Dachsel erzählt, wie er in sein­er Heimat­stadt im Erzge­bierge im Angesicht von Neon­azis aufgewach­sen ist, die meist in der Überzahl, durch­trainiert­er und geistig oft­mals neben der Spur waren. Was ihn derzeit aber wirk­lich ängstigt ist:

Mehr Angst als um mich habe ich, wenn ich sehe, wie sich Rechte und Men­schen aus der bürg­er­lichen Mitte ver­bün­den.

Großstadttiere

“Hihi­hi”, sagte das Kugel­froschmän­nchen, “ich ver­stecke mich ein­fach hin­ter dieser Kiste, dann sieht mich kein­er.”

Froschkopf

Knöllchen

So, mal wieder die Blogroll aus­gemis­tet. Ergeb­nis nach etwas mehr als einem Jahr: 3 Abgänge, davon ein Kick, zwei Zugänge, zwei Linkän­derun­gen. Schön zu sehen, dass viele dem Bloggen treu bleiben.

https://twitter.com/klagefall/status/551326327593517057

Lesezeichen vom 7. Januar 2015