Lesezeichen vom 28. Dezember 2014

  • Vom Unter­gang des Abend­lan­des kann „Bild“ ein Lied­chen sin­gen Unfass­bar, was „Bild“-Autorin Kari­na Mößbauer sich da aus den eige­nen Fin­gern gesaugt hat. Also falls jeman­den mal wer von der Blödzeitung anruft und sagt:

    Wir brin­gen zu Wei­h­nacht­en ja immer gute Nachricht­en. Und da haben wir uns gefragt, ob es nicht eine schöne Idee wäre, wenn in christlichen Wei­h­nachts­gottes­di­en­sten mus­lim­is­che Lieder gesun­gen wür­den.