Die fehlende Stimme

In Deutsch­land startet ein neuer Nachricht­ensender, der den Anspruch erhebt, das bish­erige jour­nal­is­tis­che Feld um eine fehlende Stimme zu erweit­ern. Dem vom rus­sis­chen Staat haupt­säch­lich finanzierten Sender Kri­tis­ches Rus­s­land (kRud) wird dur­chaus zuge­traut, bes­timmte Ziel­grup­pen zu erre­ichen. Unser Reporter Har­ald Tribüne sprach mit dem Chefredak­teur von kRud, Her­rn Wada Iknow.

Harald TribüneHerr Iknow, Kri­tis­ches Rus­s­land soll die deutsche Pres­se­land­schaft erweit­ern,

Guten Morgen

Morgenkaffee

Begin­nen wir doch mal den Ein­trag mit der Fragerei: Was ist jet­zt schlim­mer? Last Christ­mas im Novem­ber oder Hei­d­schi Bum­bei­d­schi aus mein­er Heimat­stadt?

Die Anschuldigen gegen Bill Cos­by wer­den mehr und die Unschuldsver­mu­tung steckt in der Klemme.

David Chapelle ist wieder da. Oder auch nicht.

Lesezeichen vom 20. November 2014