Schnüffelspaß

Das Watzefack des Tages geht heute mal an den Fachdienst Kultur auf seinem Experimentiertrip:
schnueffel

Ich weiß ja nicht, welche Substanzen in der Alten Sparkasse da gerade geschnüffelt werden, aber beim verharmlosenden Na und? sei mal angemerkt: Besonders bei Schwangerschaften sollte man von der Inhalation von flüchtigen, flüssigen oder gasförmigen Substanzen, dem so genannten süchtig machenden Schnüffeln, Abstand nehmen, denn der Konsum kann sich gesundheitsschädigend auf sich selbst und das Kind auswirken.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.