Dem Tod von der Schüppe springen

… und dann mal lock­er zum Helfen rüberlaufen:

Antworten