Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich bin der Status.net-Welle gefolgt, die einsetzte, als Twitpic vor Twitter den Schwanz eingezogen hat. Mich findet man gerade hier – für alle, die mir folgen mögen. Twitter selbst will irgendwie in Deutschland expandieren, ohne genau zu wissen wie. Deutschland sei den USA zwei Jahre hinterher, was Twitter angehe. Wer solche Analysen macht, kennt das Problem nicht.

Dave Winer schreibt auf, was Twitter tun sollte.

Felix Schwenzel schreibt auf, weswegen man Textenpfehlungslinks raushauen sollte. Ich würde dazu nur anmerken, dass es bei mehreren Möglichkeiten meist die schlechtere ist, eine Leseempfehlung ohne Anmerkung zu verfacebooken. Dort würde ich am ehesten so etwas nicht anklicken.

Und während ich mir die Frage stelle: Stirbt Twitter einen langsamen Tod? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.