Guten Morgen

Morgenkaffee

Kai Biermann kann der Geste der Bundesregierung, im Fall der Spionage der USA in Deutschland einen einzigen Geheimdienstmitarbeiter auszuweisen, nichts abgewinnen.

Das Internet lacht über die Fahndung nach einem Strauchdieb, schreibt man bei der Augsburger Allgemeinen.

Christian Wölbert untersucht, wie Apple Greenwashing betreibt.

Und während ich mir die Frage stelle: Ist die Spionagetätigkeit der USA in Deutschland wegen der Abberufung eines einzelnen Bediensteten irgendwie beeinträchtigt? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.