Guten Morgen

Morgenkaffee

Gestern gewann Deutschland gegen Algerien beim Fußball-WM-Achtenfinale und was hat das wieder lange gedauert. Sonderlich spannend fand ich das auch nicht. Das Beste kam nach dem Abpfiff mit dem Fußballreporter-Bashing von Per Mertesacker.

Bei der Stadtverwaltung Dresden stellt man wohl pilotprojektartig auf DE-Mail um. Die grundsätzliche Kritik bleibt.

Die Augsburger Allgemeine bezeiht Schelte für das Dissen eines kleinen Jungen. Nur mal so zur Meinung, im Netz würden nur Nichtjournalisten ungehörigen Unsinn verbreiten.

Und während ich mir die Frage stelle: Wie und wann reagieren die Verfechter des wortes „Qualitätsjournalismus“ auf das permanente Angehen ihrer Vertreter? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.