Lesezeichen vom 26. Juni 2014

Lesezeichen von heute
  • Fas­sung » Friede­mann Karig — “Der Bun­destagspräsi­dent  bekommt Beifall und Belus­ti­gung für seine implizite Anerken­nung der Unsou­veränität des deutschen Bun­destages gegenüber den Geheim­di­en­sten. Der Queru­lant Gysi soll sich bitte beruhi­gen. Den Zwis­chen­rufern, man ver­ste­ht sie zum Glück nicht ganz, fällt dazu etwas wie “…vom rus­sis­chen Geheim­di­enst oder von wem?” oder “…in der DDR auch nicht anders” ein. “Dann geh doch nach drüben” haben sie sich wohl nur gedacht.”

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.