Was ich noch sagen wollte … zu vorschneller Kritik an den Krautreportern

Ich habe bis­lang nichts Größeres zu den Krautre­portern geschrieben, weil sie mich bish­er inhaltlich nicht erre­icht haben. Ich fand die Videos und Texte, die ich so gese­hen habe, nicht überzeu­gend. Deswe­gen habe ich mir auch kein Abon­nement geholt, ein­fache Geschichte. Dabei habe ich nichts grund­sät­zlich gegen Abon­nements, ich abon­niere die TV Spielfilm ja auch nur wegen der Kolumne von Oliv­er Kalkofe.

Guten Morgen

Morgenkaffee

Ich habe meine bessere Hälfte mal anger­at­en, eine Kolumm­nen­fig­ur für ihr Blog einzuricht­en, hab dabei etwas geholfen und finde, Herr Nowod­ka macht sich schon ganz gut. Nur wird sie sich ein wenig in Ver­hal­tensweisen einüben müssen, die ihr noch eher fremd sind. So wie vorschnelles Urteilen, katholis­ches Denken und Haus­putz.

Bei Moth­er Jones stellt man die inter­es­sante Frage,

A day on the boat in Amsterdam