Trotz Fußball-WM stoße ich derzeit unverhofft immer wieder auf gute Fernseh-Dokumentationen. Gerade stieß ich im Nachtprogramm des SWR auf Die Bewältigung, eine Dokumentation von Lea Rosh und Günther Schwarberg über Täter und Opfer des Massakers von Oradour-sur-Glane von 1988. Erschütternd, wie eine Mutter ihre Trauer um ihre ermordete Tochter mit der Frage erklärt, wie man so ein Ereignis überhaupt vergessen könne. Ebenso erschütternd, wie ein SS-Angehöriger bezüglich seiner Inhaftierung sofort in Tränen aufgeht, während er Fotos der Opfer und von Erschießungen regungslos betrachtet.
Eine sehr empfehlenswerte Dokumentation, bei der mich nur überrascht, dass man sie online nirgends findet.

Continue Reading