Wie die Zeit vergeht: Vor 5 Jahren wurde der Versuch gestartet, über Lokales zu bloggen, um öffentlicher Meinungvielfalt in diesem Bereich auch online einen Platz zu verschaffen. Es hat ein paar Jahre gebraucht, bis über Facebook ähnliches geschieht, leider ist Facebook nur halt etwas flüchtig und erreicht nur schwer im lokalen Bereich größere Lesergruppen.

Es ist also an der Zeit Rückblick zu halten, 5 Jahre lokales Bloggen waren auch 5 Jahre Überzeugungsarbeit, 5 Jahre Stress, wenn wieder irgendwer Klagen ohne Erfolgsaussicht androhte, aber sicherlich auch 5 Jahre Spaß mit Doktor Schwindel, Metrickz, Knechthild Dielenschiet und wie sie alle heißen. Wir freuen uns auf was da noch kommt und eine kleine Party.

Und ich glaube, unser Stargast freut sich auch schon riesig:

Continue Reading

Thomas Gsella hat diverste Städte mit Schmähgedichten bedacht und – sage Bub – Ibbenbüren ist auch mit dabei. Besser gefällt mir ja Düsseldorf, aber das ist sicher auch Geschmackssache.

Das Ganze gibt es online, aber auch zwischen Buchdeckeln. Die Gedichte insgesamt sind mal mehr, mal weniger witzig, oftmals zeigt Gsella allerdings, dass er etwas vom raffinierten Gedichtschreiben versteht.

Somit ist dieser Schmöker ein kurzweiliger, aber respektabler Begleiter auf unserem Donnerbalken und erhält folglich von fünf möglichen Klorollen:

Continue Reading
Lesezeichen von heute

Continue Reading