Guten Morgen

Morgenkaffee

Bun­desin­nen­min­is­ter Friedrich möchte sich trotz seinen boden­losen Äußerun­gen in der NSA-Affäre nicht zurück­treten. Hätte mich auch gewun­dert.

Fluter inter­viewt den Face­book-Dichter Aboud Saeed, dessen erstes E‑Book ist vor kurzem auf Deutsch erschienen ist.

Die Physik­erin Inge Schmitz-Feuer­hake erzählt davon, wie ihre Recherchen rund um die Gefahren von Atom­en­ergie für die Bürg­er dieses Lan­des zu Angriffe auf ihre Per­son führten: Ein krim­i­nal­is­tis­ches Lehrstück. [via]

Und während ich mir die Frage stelle: Hätte Friedrich über­haupt Rück­grad genug für einen Rück­tritt? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Antworten