Der große Zebrastreifen-Test

Über den Zebrastreifen gehen? Kein Problem! Schuhe trage ich seit über 50 Jahren, dutzende Paare habe ich aufgebraucht, diverse Länder beschritten und gegen Bälle getreten. Über den Zebrastreifen gehen mit einem Fachmann, nur mal so zum Spaß? Warum nicht?

IMG_9526

Ich treffe mich mit dem ausgewiesenen Langzeitfußgänger Hubert Nörgemöller. Wie hat er eigentlich damals seinen Lappen verloren?

Ja, och Gott, da war halt dieser alte Oppa, der mit seinem Gehgestell am Zebrastreiffen wartete. Ja, kann ich denn watt dafür, dass der es doch noch rechtzeitig vor die Kühlerhaube meines VW Jetta schafft? Das war ein knappes Ding, das kann ich ihnen sagen. Die Trauerfeier soll aber dann ganz schön gewesen sein, jetzt.

Wir treten an den Zebrastreifen, gleich die erste Frage: Der Zebrastreifen besteht aus 9 gemalten Linien und wird von zwei gepflasterten eingerahmt, ist das verkehrstechnisch zulässig?

Ja nun, das war eine Idee von Pagelkämpers Dieter. Wenn er da morgens mit seinen Trecker entlangkommt, dann störten diese Fußgänger halt. Da hat er dann mal selbst zugepflastert und nun kommt er flüssiger durch den Verkehr, weil die Fußgänger länger warten müssen. Den blauen Pöhler hat er da auch zu Irritationszwecken angeklebt.

Was muss man nun genau beachten, bei der Überquerung des Zebrastreifens?

Ja, als allererstes soll man gucken, dass Pagelkämpers Dieter nicht aus Richtung Laggenbeck kommt, der kennt keine Verwandten im Straßenverkehr. Und dann zählt man durch, ob da auch ordnungsgemäß 9 Streifen angebracht sind. Alles andere wäre zunächst einmal vollkommen fahrlässig.

Soll man nicht zuerst nach links schauen und dann nach rechts?

Papperlapapp. Wenn Sie einer ummängeln will, glauben Sie den interessiert, ob sie nun auf dem Zebrastreifen stehen oder kurz davor? Der trifft Sie wohl, dass kann ich ihnen aber flüstern!

Das heißt, Dieter Pagelkämper hat immer Vorfahrt und der Rest ist Glückssache, so lange die Anzahl der Zebrastreifenstreifen passt?

Das kann ich Ihnen aber mal husten!

Ich bedanke mich für diese kurze Einführung in die Handhabung eines der letzten noch aktiven Zebrastreifens vor Ort. Es hat Spaß gemacht, aber ich hätte doch große Fehler begangen ohne Anleitung.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.