Guten Morgen

Morgenkaffee

Anlässlich des Todes von Berthold Beitz appelliert Ulrich Horn dafür, das Wirken von Patriarchen zu beschränken, wenn sie an Gestaltungskraft einbüßen.

McDonald’s kooperiert wohl in den USA mit VISA und wollte zeigen, wie man von einem MinimalMcDonald’s-Lohn leben kann – und belegt das Gegenteil.

Fefe wundert sich nicht, dass der Polizist, der eine wehrlose, gefesselte Frau krankenhausreif geschlagen hat, nur 10 Monate auf Bewährung bekommt – sonst wäre er ja seinen Job los.

Und wäh­rend ich mir die Frage stel­le: Kann man von Unternehmen gesellschaftliche Verantwortung einfordern? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.