Lesezeichen vom 11. Mai 2013

  • Attrappentappen mit Gunter Dueck und der Deutschen Telekom — Carta – Lieber Gunter Dueck, […] Sie haben sich durch Ihre recht unterhaltsame Vortragsperformance zu einem Querdenker der Netzgemeinde entwickelt. Man schenkt Ihnen Gehör und vertraut Ihren Einschätzungen. Deshalb hat mich gerade Ihre naive Vermittlungsattitüde irritiert: “Ich verstehe die ganze Aufregung um die Drossel nicht.” Ich schon!

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.