Guten Morgen

Morgenkaffee

Das ist natür­lich lustig: Unter Beru­fung auf den Blog von Ulrich Horn, möchte die CDU-Frak­­tion in NRW von der rot-grü­­nen Lan­desregierung wis­sen, weswe­gen in deren Press­eschau vom 10. April zwei Seit­en kom­plett leer gewe­sen sind.

Der bescheuert­ste Bratwurstjour­nal­is­mus­text des Tages kommt heute von den Ruhrnachricht­en:

Eine duf­tende Wolke von frisch geback­e­nen Pfannkuchen umhüllte am Mon­tagabend das Sprakel­er Heimath­aus.

Lesezeichen vom 17. April 2013

  • NSU-Opfer: »Er starb in meinen Armen« | Gesellschaft | ZEIT ONLINE — Ich war froh, als rauskam, wer die Mörder waren, auch wenn sie sich gegen­seit­ig umge­bracht haben und nicht mehr zur Rechen­schaft gezo­gen wer­den kön­nen. Seit­dem hal­ten die Men­schen ihren Mund, und es kommt endlich ein wenig Ruhe in unser Leben. Es ist so merk­würdig: Es wurde ruhiger,