Die Methoden der Supernanny

Katharina Saalfrank kommt Ende April nach Ibbenbüren und es ist zu befürchten, dass dieser Besuch wieder einmal ziemlich kritikfrei von statten geht.

Die ehemalige RTL-Moderatorin, bei deren Sendung der Deutsche Kinderschutzbund um Absetzung gebeten hat, da Team und Moderatorin nicht bei Gewalt gegen Kindern eingegriffen hätten, steht derzeit in einem Rechtsstreit mit dem Betreiber der Internetseite fernsehkritik.tv. Es geht um folgenden Beitrag, und wer nach diesem Beitrag noch glaubt, dass die Dame in ihrem Fach ernst zu nehmen wäre, dem kann man wohl auch nicht mehr helfen:

Inhaltlich lehnt Saalfrank inzwischen ihre stille Treppe ab und tritt dafür auf den ausgelatschten Pfaden von Jesper Juul rum. Bloßes Nachgeplapper ist demnach zu erwarten:

Juul geht davon aus, dass ein Kind von Geburt an sozial und emotional ebenso kompetent ist wie ein Erwachsener.

Oder eben so inkompetent oder wie? Plapperplapperplapper…

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.