Guten Morgen

Morgenkaffee Das läuft ja wieder pri­ma: Miss­brauch­sopfer äußern Vor­würfe gegen 12 Pap­stkan­di­dat­en.

München vertei­digt seine Posi­tion als Miethaupt­stadt Deutsch­land, was die Kosten ange­ht.

Das bayrische Justitzmin­is­teri­um ist offen­bar inzwis­chen auch bere­it, den Fall Mol­lat wieder aufzunehmen.

Und während ich mir die Frage stelle: Wird so ein Papst heutzu­tage auch auf PR-Tauglichkeit getestet? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.