Guten Morgen

Morgenkaffee

Da plant man im Bundestag ein Leistungsschutzrecht, mit dem die angebliche Verwertung von Presseerzeugnissen durch Google honoriert werden soll, Google meint, sie würden eh nichts zahlen, und dann fällt der Bundesregierung ein, die Art, wie Google Presseerzeugnisse verwertet, als vollkommen erlaubt zu deklarieren. Muss man nicht verstehen.

Auch Telekommunikationsfirmen wie die Telekom würden am liebsten von Google Kohle abgraben, allerdings mit einer Verdrehung der Tatsachen, wie Martin Weigert meint.

Friedrich Küpprsbuschs Wort der Woche: Bio

[audio:http://httpmedia.radiobremen.de/mediabase/084113/084113_291872.mp3]

Und während ich mir die Frage stelle: Wenn am Freitag das Leistungsschutzrecht mehrheitlich beschlossen würde, ohne dass irgendjemand genau versteht, was macht das aus den Abgeordneten? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.