Guten Morgen

Morgenkaffee

Hen­ryk M. Broder entschuldigt sich bei Jakob Aug­stein für zu weit gehende Äußerun­gen, fraglich bleibt, wo diese Entschuldigung denn bezüglich sein­er Kri­tik endet.

Der Berlin­er Pirat Simon Lange, der oft­mals insistiert, man müsse ihn nur richtig ver­ste­hen, dann seien seine For­mulierun­gen nicht diskri­m­inierend, ste­ht in der Kri­tik, weil er eine Jour­nal­istin als Pros­ti­tu­ierte benan­nt hat.