Die vorzeitige Adelung von Jakob Augstein

Jakob Aug­stein scheint seit Jahren das Ziel zu ver­fol­gen, bedeut­same jour­nal­is­tis­che Stimme in Deutsch­land zu wer­den. Und dafür bringt er gute Vor­raus­set­zun­gen mit: Ele­gantes Auftreten, einen kühlen Kopf, eine gute ver­ständliche Aus­druck­sweise, eine schnelle Auf­fas­sungs­gabe, ein passendes Selb­st­be­wußt­sein, ein großer Nach­name. Er kann sich schnell assim­i­lieren, scheut sich aber auch nicht, sich sofort auszu­gren­zen, wenn er sich seinem Rück­rat verpflichtet sieht.