Spielzeugtesten

Wochenende. Zeit, um seltsame Dinge zu tun. Wir sind heute nach Neuss gefahren. Und weil so viele Kinder gerade um uns herumschwirren, machten wir einen Abstecher in einen Kinderspielzeugladen, der einige Sachen reduziert hatte. Daher mal ein kurzes WaskannmanKinderneigentlichgeradeschenken:

Ein Zeichenblock. Für das anspruchsvollere Kind auch mal mit etwas exotischeren Tieren als Hund, Katze, Maus:

Gut, die Infos kann kein Kind gebrauchen. Weitger im Text: Dieses chinesisches Puzzle ist für Kinder ab 4. Nicht die dickste Pappe, aber für 3 Ocken sehr preiswert:

Keine Ahnung, wie das da genau heißt, ich habe es auch nicht hinbekommen, damit sinngemäß zu spielen, mal schauen, ob Kinder damit etwas anfangen können:

Das ganze etwas größer: Minitischtennis. Das Netz hält nicht, muss man selber noch fertigbasteln:

Ein Kinderklassiker, wird in einigen Kinderläden als Magic Cube für Einsfuffzich vertickt:

Elmo singt „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Kinder lieben ihn, Erwachsene auch. Es gibt auch eine Krümelmonsterfigur ähnlicher Machart.

Aber die Nummer 1 unter unseren Fundstücken ist aber eindeutigerweise das glotzende Nilpferd:

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.