Guten Morgen

Morgenkaffee Das Mor­gen­magazin hat die Debat­te um die Rechte von Wiederver­heirateten in der Katholis­chen Kirche aufge­grif­f­en (was anderes ist wohl der Aufruf zum Unge­hor­sam) und dazu etwas unver­ständlich Georg Dietlein von der kon­ser­v­a­tiv­en Vere­ini­gung Gen­er­a­tion Benedikt ein­ge­laden:
http://twitter.com/#!/BurningStereo/status/215333850505678849

In dem Zusam­men­hang bin ich nur auf den Artikel Es gibt keine Gen­er­a­tion Benedikt, dessen über­schrift­gebende Aus­sage von Dirk Tän­zler stammt. Und dem würde ich ja mal zumin­d­est, was Deutsch­land bet­rifft, zus­tim­men: Kaum ein Jugendlich­er ori­en­tiert sich an den Nor­men der Katholis­chen Kirche.

In der Grube Mes­sel hat man ca. 47 Mil­lio­nen Jahre alte Schild­kröten ent­deckt, die beim Sex gestor­ben sind.

Miss James erzählt von ihrer Rolle als Fußballmäd­chen.

Und während ich mir die Frage stelle: Was führt manche junge Men­schen in die Kon­ser­v­a­tiv­ität? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Antworten