Guten Morgen

Morgenkaffee

Die Niederlande hat ein Gesetz zur Wahrung der Netzneutralität verabschiedet.

Mathias Lohre schreibt bei der taz über Christian Lindner die Frage, die ich auch gerne beantwortet gesehen hätte:

nie in seiner Karriere hat die letzte Hoffnung der FDP große Leidenschaft für einen bestimmten Bereich gezeigt. Warum ist so jemand in der Politik?

Kathrin Passig hat mit der Buch-PR-Agentin Gesine von Prittwitz ein Interview geführt. Und heraus kommt der Eindruck, aus dem ich kaum „Bestseller“ lese. Katrin Schuster stößt sich aber an ein paar Aussagen der Agentin.

Und während ich mir die Frage stelle: Was wird denn aus Lindner, wenn er nicht in den Landtag kommt? hole ich mir erstmal noch einen Kaffee.

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.