Guten Morgen

Morgenkaffee

Ganz was Neues: Ein falsch­er Dok­tor in der CDU. Und die Kreativ­ität des Betrof­fe­nen reicht immer­hin dazu, das essen­tielle Prob­lem darin zu sehen, dass er sich selb­st ent­täuscht habe, nicht, dass ihm der Dok­tor­grad eh ent­zo­gen werde. Die Dok­torar­beit ging übri­gens, völ­lig über­raschend, über die CDU. Noch nicht ein­mal bei so einem The­ma kommt man heutzu­tage ohne Plagi­ieren aus.

Auch Klaus Stuttmann meint, dass der Shit­storm ander­er Parteien der Piraten­partei nicht schadet.

Ob Julia Schramm, die beim dieswoch­enendi­gen Piraten­parteitag in die Parteiführung gewählt wer­den möchte, ihre Kri­tisierung ger­ade Rück­en­wind ver­schafft, darf aber bezweifelt wer­den.

Und während ich mir die Frage stelle: Kann Shit­stor­men ‘out’ wer­den und, wenn nicht, wenig­stens kap­i­tal­isiert? hole ich mir erst­mal noch einen Kaf­fee.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.